QI GONG EINFÜHRUNGSKURS

Qi Gong ist eine effiziente über 5000 Jahre alte Übungspraxis der Qi-Kultivierung und Bewusstseinsschulung. Entwickelt wurde diese einzigartige Methode von daoistischen Eingeweihten, welche durch kontemplative Einsichten die Prinzipien der Selbstregulation und deren engen Verbindung zu den Naturzyklen und universellen Prinzipien entdeckt, immer weiter entwickelt und verfeinert haben. 

Im Qi Gong gibt es fliessende Bewegungsabläufe, Atem- und Dehnübungen, Meditationen und Selbstmassagetechniken um den Qi-Fluss in den Energieleitbahnen (Meridianen) und den Organen zu regulieren. Bei Erschöpfung werden die Energiereserven wieder aufgebaut.

Die gesundheitsfördernden Wirkungen des Qi Gong sind vielfältig. Durch den Ausgleich der Energien von Yin und Yang kommen die grossen Rhythmen vonKörper, Geist und Seele wieder in Harmonie (Tai Ji). Dieser Prozess fördert und stärkt die Selbstheilungs- und Regenerationskräfte.

 

KURSINHALTE

Basiswissen

Übungspraxis 
Einstimmen

Den Energiefluss in den Gelenken und in der Wirbelsäule aktivieren

Meridiandehnübungen für die Beine, den Rücken und die Flanken

Meditative Bewegungsabfolgen um das Qi ins Fliessen zu bringen

«Rückkehr des Frühlings» - Selbstmassageprogramm im Liegen (Zu Yan Shou)

 

DATEN UND INFOS

Kursdaten: 

Teilnehmerzahl: maximal 7 Personen

Kursleitung: Birgit Buschmann

Kurskosten: CHF 140.- / pro Einführungstag*

Anmeldung: Tel. 043 540 30 70 oder info@anisanis.ch Die Platzzahl ist leider beschränkt. 

Mitnehmen: Bequeme Kleidung, Schuhe für Innen und Aussenbereich

*Die Kosten werden nicht oder nur bedingt von den Krankenkassen übernommen. Wir empfehlen jedoch trotzdem die Abrechnung an die Krankenkasse einzureichen und so um eine Kostenübernahme zu ersuchen.

 

FÜR WEN EIGNET SICH DER QI GONG EINFÜHRUNGSKURS