Medizinisches Qi Gong

Qi Gong

Qi Gong bedeutet übersetzt „die Kunst der Arbeit mit dem Qi“ und wurde früher als Methode zum Erlangen eines gesunden langen Lebens bezeichnet. Dieser Name erzählt, warum es von chinesischen Ärzten, Mönchen und Philosophen geschätzt und praktiziert wird.

Qi Gong ist mehrere tausend Jahre alt und hat in der Geschichte Höhen und Tiefen erlebt. In gewissen Zeiten wurde es gefördert, in anderen unterdrückt oder gar verboten. Heute wird es unter anderem in Rehabilitationskliniken zur Therapie eingesetzt und auch privat als Prävention betrieben.

Medizinisches Qi Gong ist heute ein Teil der Chinesischen Medizin. Es setzt sich aus bewegten und stillen Formen oder einer Kombination aus beiden zusammen. Die Wirkung des Qi Gong zielt darauf, der übenden Person ihre Ganzheit aus Körper, Geist und Seele erleben und verstehen zu lassen.

Bei den weichfliessenden Bewegungsabfolgen liegt die Aufmerksamkeit auf der Körperhaltung, den inneren Bewegung und der Wahrnehmung des Atems.

Ein Zitat sagt: "Wer Qi Gong übt wird stark wie ein Holzfäller, geschmeidig wie ein Kind und gelassen wie ein Weiser."

 

Qi Gong kann sowohl im Stehen, Sitzen als auch im Liegen ausgeführt werden können. Es

• harmonisiert unseren Energiehaushalt
• stärkt unseren Körper und Geist (Konzentration)
• regt Heilprozesse an
• beruhigt die Nerven
• entgiftet und entschlackt

Die Übungen arbeiten mit den Meridiansystemen des menschlichen Körpers. Emotionen, Stress, Fehlernährung und äussere Einflüsse wie Klima, Operationen und Unfälle können bewirken, dass der Energiefluss in den Meridianen ins Ungleichgewicht geraten ist oder blockiert wurde. Das kann zu Energielosigkeit, Schmerzen und Krankheit führen.

Mit den Übungen des Medizinischen Qi Gong bringen wir das Qi (Lebensenergie) in Fluss, vermehren es und harmonisieren so Körper, Seele und Geist, was zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Kraft führt.

In unserer Praxis unterrichten wir Qi Gong Formen, die Sie optimal in Ihren Alltag integrieren können. Sie kommen zu uns und lernen die für Sie geeignetsten Formen welche Sie anschliessend bei sich zuhause üben und praktisch in Ihren Alltag integrieren.

Die regelmässig, einmal pro Woche stattfindenden Kleingruppen, dienen dem gemeinsamen Üben, was eine Hilfe ist, das Qi-Gong nachhaltig in den Alltag zu integrieren.