Laser-Kinderakupunktur

Laser-Kinderakupunktur

Hierbei werden die Reize nicht über Akupunkturnadeln, sondern durch das Licht eines Lasergerätes gesetzt. Diese Therapieform kommt vor allem bei Kindern oder Menschen mit Nadelphobie zum Einsatz.

Das Laser-Gerät wird nur wenige Sekunden auf die Haut gehalten, bis der Qi-Fluss reguliert ist. Die Laser-Akupunktur ist viel schwächer in ihrer Wirkung als die Traditionelle Akupunktur, doch für das feine System der Kinder zeigt es beste Wirkung und macht den Kinderpatienten sogar Spass.